Wie sich unser Unternehmen entwickelte

1978 Gründung der Dreherei Ludwig Müller als Ein-Mann-Unternehmen
1983 Umzug in größere Räumlichkeiten an den jetzigen Standort
Tettnang-Höll. Der Betrieb wird jetzt in Vollzeit geführt
1985 Kauf des bisher angemieteten Grundstücks und Teilgebäude
1989 Einstellung der ersten Mitarbeiter
1990 Erweiterung der Fertigungsverfahren in Richtung Frästechnik
Änderung des Firmennamens in Zerspanungstechnik Müller,
kurz ZTM
1993 Einstieg des Sohnes Thomas Müller in den Betrieb
1995 Anbau des Bürogebäudes
2000 Kauf weiterer Grundstücksfläche
2001 Vergrößerung der Produktionsfläche
2003 Ergänzung der Fertigungsmöglichkeit mit Dreh-Fräs-Technik durch
Investition in eine Multitaskmaschine
2005 Erweiterung der Kapazität im Bereich Multitask mit
2.Maschine bis Ø 1250 mm
2007 Vergrößerung des Firmengeländes auf ca. 8000 m2
über 500 m2 überdachter Lagerplatz für Rohmaterial
2008 Sanierung des Grundstücks und der Halle
2009 Zerspanungstechnik Müller ist auf 13 Mitarbeiter angewachsen
Festigung der Kapazität durch BAZ mit Palettierung
(Ø1450×1450)
2011 Umfirmierung in Zerspanungstechnik Ludwig Müller GmbH
Weiterführung durch Thomas Müller
2011 Investition in ein 5-Achs-Fräszentrum